Gästebuch / Feedback
Ich bitte Euch, im "Namensfeld" Euren Wohnort mit anzugeben (Bsp. "Emil aus Dingsda").

Da das Gästebuch in der Textlänge doch stark begrenzt ist, habe ich auf meiner Homepage wieder eine Leserbrief-Ecke eingerichtet, damit auch größere Beiträge ohne Probleme wieder möglich sind.
Kurze Mitteilungen/Hinweise/Grüße sind aber weiterhin hier willkommen!
(#Twitter lässt grüßen!#)
Eintrag vornehmen
Name:
E-Mail:
Homepage:
Sicherheitscode:
  (bitte übertragen Sie in das Feld)
Beitrag:
Smileys: ::) :) ;) :D ?:( :( :o :8 :P :[ :X :* :-/
BB-Code: fettkursivunterstrichen

« Vorherige12345678910Nächste »
(100 Einträge total)

#30   Georg BrandtnerE-Mail08.05.2016 - 12:24
EIneige Anmerkungen zu Alfreds erklärungen zum EXPERTMODUS....

Ich habe das mit dem EXPERT Modus bei der Akkorderkennung eigentlich anders verstanden, vor allem nicht als Variante Slashakkorde zu spielen. Gemeint ist wohl genau dass, was auch im Text etwas verwirrend beschrieben wird.

Für YAMAHA Keyboards wird das in dem folgenden Video sehr schön erklärt und auch demonstriert.

https://www.youtube.com/watch?v=RFxbTZxDRc8

Alfreds Anmerkungen kann ich so nicht nachvollziehen. Auch wenn der EXPERTModus eingeschaltet ist, kann ich so nicht die Slashakkorde spielen. Erstaunlicherweise ergibt das gleichzeitige Drücken von G und A den Sladhakkor A/G, das klappt aber nicht mit allen Tastenkombinationen mit zwei Tasten.

Die YAMAHA Methode habe ich ebenfalls nicht nachvollziehen können. Irgendwie lässt mich dieser Modus immer noch im UInklaren.

Ich könnte diese Akkordeingabe ohne Grundtöne schon brauchen, weil ich auch Klavier zur Begleitautomatik spiele und dann eben auf den (überflüssigen) Grundton verzichten könnte.
Kommentar:
Hallo Georg,

also da musst Du mit Alfred "streiten". Ich habe noch immer nicht den Satz "mit Grundton und Basslauf" in der Erklärung von
Korg zum Expert Mode "begriffen".

Liebe Grüße nach Hannover

#29   p.müllerE-Mail29.04.2016 - 14:07
hallo

schon mal "band in a box" und "real band" ausprobiert ?
nur zu empfehlen.
da arbeitet man nur mit "real tracks"
das ergebnis ist überzeugend.

gruss
Kommentar:
Hallo,
ich bin schon länger mit "Band in a Box" zugange, wobei ich alle "Real Styles" abgeschaltet lasse.
Ich bearbeite "nur" Mididaten und entnehme manchmal Tracks zur weiteren Styleverabeitung in den Korg Begleitautomaten. Meine derzeitige Version ist "2014".
Keyboardspielern, die BIAB nur vom Hörensagen kennen, sollte man sagen, dass es sich dabei nicht um eine Begleitautomatik im herkömmlichen Sinne handelt.

Liebe Grüße

#28   Dirk HunzE-Mail16.04.2016 - 02:43
Hallo Elmar,
auch von mir gute Besserung, hab im Moment die gleichen beschwerten. Liegt wohl irgendwie in der Luft.
Kommentar:
...hätte nix dagegen, wenn´s dort bliebe, in der Luft.
Tut´s aber nicht
...schnief......

#27   Georg BrandtnerE-Mail15.04.2016 - 09:05
Dann weiter gute Besserung
Kommentar:



#26   Gerhard KlammerE-MailHomepage05.04.2016 - 11:54
Hallo Elmar
ganz lieben Dank für deine gemachte Arbeit mit den neuen Styles...
mit musikalischen Grüßen
Gerd
Kommentar:
Hallo Gerd,
.....gern geschehen!

Liebe Grüße

#25   Dirk HunzE-Mail05.04.2016 - 01:48
Och nee, das find ich total sch......... .
Jeder klingt dann nach den Vorgaben,
was Elmar auf seiner HP stellt, ist nach meiner Meinung i.a. und selbst nach seinen Vorstellungen erstellt.
Ich hab selbst viele Styls von Anbietern, wenn man da nicht selbst Hand anlegt, ist man immer gebunden und klingt immer gleich wie die anderen. Ich finde die Würze macht die eigene Inspiration, und nicht die Vorgaben von Firmen.
Kommentar:
Hallo Dirk,
es wird bekanntlich nicht alles so heiß gegessen.........
Natürlich gibt es auch weiterhin Styles auf meiner Downloadseite, und natürlich wird da auch eine Wunschliste Bestand haben....
Ein diesbezüglich Stellung beziehender Beitrag ist schon in Arbeit.
D.h., der Chef (bin ich) hat ihn schon im Kopf. Der Redakteur (bin ich) muss ihn nur noch schreiben. Nachdem er dann vom Lektor (bin ich) Korrektur gelesen und freigegeben wurde, steht einer Veröffentlichung durch den Layout Bearbeiter (bin ich) und Administrator (auch das bin ich) nichts mehr im Wege


Liebe Grüße

#24   Micha EE-Mail04.04.2016 - 08:35
Hallo Freunde,
ich finde es schon sehr "erstaunlich", daß es unter uns offenbar Einige gibt, die sich bei Elmar titelbezogene Styles wünschen, die es für wenig Geld und auch in guter Qualität (wie ich finde) bereits bei DOO zu kaufen gibt.
Aus dieser Quelle setze ich schon längere Zeit mein "Herz aus Gold" ein (das wir ja alle haben) und auch die "Ruhe nach dem Sturm" war dort bereits zu finden.
Um so mehr ist Elmar nochmals für sein Angebot und seine unermüdliche fortwährende Mühe zu danken !!! Und vielleicht macht ihr dies ja auch mal in über Worte hinaus gehender Form ...
Musikalische Grüße
Micha E
Kommentar:
Hallo Micha,
alles, was ich hier im Downloadbereich meiner HP anbiete, habe ich ja ursprünglich für mich "gebastelt". Ich gebe es ohne "materielle Gegenleistungserwartung" weiter.
Allerdings hast Du im Falle der Styles recht, die man bei D-O-O erhalten kann.
Zukünftig werde ich darauf achten, dass ich anderen Firmen mit meiner "Style-Bastelerei" nicht ins Gehege komme, allein schon, um nicht den Eindruck vermitteln zu wollen, ich könne es besser. Das kann ich nämlich nicht.
Ich kann es für mich selbst nur "persönlicher" machen. Wenn es dann auch anderen gefällt........
Aber wie gesagt, es soll hier keine "kostenlose" Quelle auf Zuruf sein. Ich werde darauf achten....

Liebe Grüße

#23   H.W.NeuschwanderE-Mail31.03.2016 - 22:00
Hi Elmar,
prima.
In der Zwischenzeit kannst du mal in Youtube nach "Varranger 2" suchen und diverse Musikvideos auch mit dem Ketron SD1000 anhören.

Musikalische Grüsse von Werner

Kommentar:
Alles klar!

#22   H.W.NeuschwanderE-Mail30.03.2016 - 20:11
Hi Elmar,
ja, Hans-Werner ist gut geraten. Und ich bin auch altersmässig in deiner Nähe (bald 65). Ausserdem geborener Neinkeier! Also Saarländer.


Wir können uns ja mal irgendwann treffen. Kannst mal deine Styles auf dem Varranger 2 anhören. Habe eben einige davon für PA800 und PA3X getestet und es hört sich durchweg sehr gut an!

Musikalische Grüsse von Werner


Kommentar:
Ja, dann kann ja nichts mehr schief gehen.
Lassen wir das Frühjahr mit all den anstehenden Arbeiten an Haus und Flur vorbeigehen, dann steht einem Treffen nichts mehr im Wege. Ich muss gestehen, dass mir Varranger bisher noch kein Begriff war, mich aber ganz schön neugierig macht.
Man sieht sich, nicht sofort, aber bald.......

Liebe Grüße dem Saarländer von dem Saarländer

#21   H.W.NeuschwanderE-Mail30.03.2016 - 18:20
Hi,
ich bin gestern über Elmars Homepage gestolpert und begeistert von den vielen selbstprogrammierten Styles.
Ich spiele mit meiner Wersi Spectra als Masterkeyboard die virtuelle Arrangersoftware Varranger 2. Diese läuft auf einem Windows PC und als Klangerzeuger fungiert nur ein Ketron SD1000. Ich kann Styles von Korg, Roland, Ketron und Yamaha laden und diese klingen in der Regel sehr sehr gut! Momentan baue ich gerade ein 88 Tasten Masterkeyboard ( Hard- und Software Eigenbau), welches mit den Bedienelementen genau an Varranger 2 angepasst ist (64 Tasten mit LED Feedback, 18 Fader, ein Joystick für Pitchwheel und Modulationwheel).

PS für Elmar
Ich wohne ganz in deiner Nähe bei Birkenfeld Nahe!

Kommentar:
Hallo Hans Werner (?),
willkommen auf meiner Homepage.
Da freue ich mich aber ganz mächtig, dass Dir meine Styles zusagen.
Weit auseinander leben wir tatsächlich nicht. Und wären meine Eltern nicht zehn Tage vor meiner Geburt ins Herz des Saarlandes "umgesiedelt", wären wir noch näher beieinander.
Mein Vater stammt nämlich aus Wolfersweiler bei Türkismühle, also gerade noch so im Saarland und gar nicht weit von Dir.....

Liebe Grüße in die Palz

« Vorherige12345678910Nächste »
(100 Einträge total)