Gästebuch / Feedback
Ich bitte Euch, im "Namensfeld" Euren Wohnort mit anzugeben (Bsp. "Emil aus Dingsda").

Da das Gästebuch in der Textlänge doch stark begrenzt ist, habe ich auf meiner Homepage wieder eine Leserbrief-Ecke eingerichtet, damit auch größere Beiträge ohne Probleme wieder möglich sind.
Kurze Mitteilungen/Hinweise/Grüße sind aber weiterhin hier willkommen!
(#Twitter lässt grüßen!#)
Eintrag vornehmen
Name:
E-Mail:
Homepage:
Sicherheitscode:
  (bitte übertragen Sie in das Feld)
Beitrag:
Smileys: ::) :) ;) :D ?:( :( :o :8 :P :[ :X :* :-/
BB-Code: fettkursivunterstrichen

« Vorherige12345678910Nächste »
(100 Einträge total)

#60   Dirk HunzE-Mail13.09.2016 - 21:48
Da hab ich aber wirklich was missverstanden Georg, aber irren ist halt menschlich. Obwohl ich ja keinen Korg spiele,muss ich dir Georg, jetzt doch voll zustimmen,auch in den Rolandforen findet man keine Antworten auf Spielhilfen oder wie man gewisse Effekte einsetzen oder verwenden kann.,.
Kommentar:
Ja, dann iss ja alles klar

#59   Georg Brandtner HannoverE-Mail11.09.2016 - 18:14
Da bin ich ganz sicher falsch verstanden worden. Das man jedenfalls die Grundfunktionen seines Keyboards kennen sollte habe ich schlicht unterstellt. Was mir aber in allen Foren fehlt sind Themen, die sich unmittelbar mit dem Spielen befassen. Dazu gehört genretypisches Spielen von z.B. Instrumenten, Verwendung von Zusatzfunktionen (DNC-Voices), wie und was kann ich rechts spielen, wenn ich zu einem Style auch mal singe etc. etc. Solche Themen gibt es so gut wie gar nicht und wenn man dazu mal etwas fragt, läuft das meistens auf die eher mitleidige Anmerkung hinaus, dass man das doch heraushören könne, so, als ob auch nicht dieses gewissen Regeln folgt, die man kommunizieren kann.

Aber meine Interessen müssen sich ja nicht mt denen der Mehrzahl decken.
Kommentar:
Hallo Georg,
tun sie aber in vielen Deiner Darlegungen mit den meinen, auch in diesem Fall!
Liebe Grüße nach Niedersachsen

#58   Dirk HunzE-Mail10.09.2016 - 00:45
Hallo Georg,
da muss ich Dir leider wieder sprechen. Man sollte schon von der Technik einigermaßen was verstehen,um seine Musik so an den Mann zu bringen, wir sprechen hier nicht von den Pianisten die keine zusätzlichen Funktionen benötigen. Ich glaube, wer sein Keyboard nicht kennt kann auch die Musik nicht richtig so gewollt interpretieren. So ergeht es auch einem Pianisten wenn er sein Piano nicht beherrscht. ( und der braucht bestimmt keine Intors und Endings)
Kommentar:
Hallo Dirk,
ich bin mir nicht sicher, ob Du da Georg nicht vielleicht missverstanden hast?!
Oder ich habe da nicht richtig interpretiert

Aber egal wie´s gemeint oder verstanden wird:
Ein Musikus sollte sein Instrument wohl beherrschen und beherrschen


Liebe Grüße

#57   Georg Brandtner HannoverE-Mail05.09.2016 - 11:04
Hallo Elmar,

vielleicht hat Dein Erstaunen über das Interesse an Deinem neuen Projekt damit zu tun, dass es in den Foren etc. eigentlich immer nur um Technik und wenig um Musik geht. Wer regelmäßig auf der Bühne steht und den Erwartungen seiner Auftraggeber entspechen muss, hat da auch keine große Wahl. Macht man es aber als Hobby, kann man auch aus dem Mainstream etwas ausbrechen.

Ich bedaure immer, dass zu Fragen, die die "Musikalität" betreffen meistens nichts Nachhaltiges kommt. Man könnte fast den Eindruck haben, dass man das kann oder können muss und sich daher keine Fragen dezu ergeben.

Ich bin gespannt, was Deine Aktivitäten erbringen.
Kommentar:
Hallo Georg,
für mich bringen diese Aktivitäten derzeit nur reine Freude, da ich ja das, was ich mir so vorstelle auch (also für mich) so realisieren kann.
Inwieweit sich dies dann so für andere erschließen lässt, muss man abwarten.
Einer reinen Weitergabe der bei diesem Projekt entstehenden Styles steht (als Minimum) natürlich nichts im Wege.....
Wir werden es erleben (so ich hoffe).........

Liebe Grüße

#56   Bernd aus Sirzenich bei Trier31.08.2016 - 17:06
Hallo Elmar,
der 100.000 tausende aus der aus der Gegend von Trier bin ich.
Besuche jeden Tag Deine Seite, da mich auch das Innenleben meines Pa500 interessiert, habe ich schon sehr viel gelernt, was Style und Sounds bearbeiten ist (aber manches noch immer nicht verstanden).
Vielen Dank und liebe Grüße
Bernd
Kommentar:
Hallo Bernd,
und könnte ich Internet Seiten so bearbeiten wie meine Styles, hätte ich Dich am Portal mit einem visuellen Blumenstrauß empfangen und Dir ein Reise durchs WWW geschenkt!
Bleibe mir auch weiterhin treu bei der Stange, es wird noch viel hier zu erfahren und downzuloaden sein


#55   Rainer GirbigE-Mail26.08.2016 - 10:27
Hallo Elmar,
ich entdeckte heute bei Youtube ein Video, bei dem der Spieler angab, Deinen Style zu verwenden (Pete Tex - Slow Motion). Das bringt mich zu der Frage, ob Du selbst schon daran gedacht hast, Songs mit Keyboard als Video bei Youtube hochzuladen. Vielleicht als eine Art optischer Ergänzung der hier gezeigten Demos. Ich schaue mir die freizeitlich musizierenden Kolleginnen und Kollegen auf Youtube ganz gerne an.
Kommentar:
Hallo Rainer,
ja, das ist mein Style und sogar das Arbeitsblatt dazu auf dem Notenständer, und natürlich freut es mich, wenn meine Arbeit so gewürdigt wird.
Die Styles meiner Downloadseite werden fast zu 100% mit MP3 Demo und Spielanleitung.pdf geliefert.
Da muss man mich, glaube ich, nicht noch sehen!

Zumal der Zeitaufwand für solche Videos auch noch meine (ohnehin im Rentner Dasein) knapp bemessene Zeit beschneiden würde.
Jo, ich muss nochmal sagen: mich freut das und auch, dass Du mir das mitgeteilt hast.
Dank dafür und
Liebe Grüße

#54   Siebenhirter aus dem WeinviertelE-Mail09.08.2016 - 02:14
Betrifft: Was soll man mit so einem Forum ?

Hallo Elmar,
wenn deiner Meinung nach Korg über den Moderator des Forums dem
Wunsch der meisten Korg Kunden - wie dem beschriebenen musicman56 - folgt, dann wäre es vorteilhaft, wenn dort auch anderslautende Wünsche vorgebracht würden.

Allerdings teile ich deine Meinung nicht, daß Korg den Wünschen der meisten Kunden folgt, sondern ihnen diese solange egal sind, solange ihre Produkte sich auch so verkaufen.

Auch ich weiß mit zukünftigen Keyboards und dem Forum von Korg nichts anzufangen, aber selbst als passiver Mitleser empfinde ich gelegentliche Beiträge so provokant, daß ich darauf antworten muss.

Herzliche Grüße
Siebenhirter aus dem Weinviertel
Kommentar:
DIESER EINTRAG IST AUCH IM "ETWAS ANDEREN FORUM" MEINER HOMEPAGE ZU FINDEN !
Hallo Alfred,
ich bin nicht der Meinung, dass Korg den Wünschen der meisten Kunden folgt.
Dies wurde mir vom Admin des Forums so mitgeteilt. Und würde ich das so nicht glauben, hieße ja,.......
Da habe ich mich wohl wieder missverständlich ausgedrückt.....

Liebe Grüße ins Weinviertel

#53   Georg Brandtner HannoverE-Mail03.08.2016 - 17:52
Deine Ankündigungen machen Appetit...
Kommentar:
...ob da wohl eine Absicht dahinter steckt...?

#52   Georg Brandtner HannoverE-Mail01.08.2016 - 11:55
(Forstsetzung) Ich glaube die meisten verstehen nicht einmal das Problem, geschweige denn die Antwort darauf. Man muss darum auch einfach akzeptieren, dass es sich kaum lohnt, diese Punkte irgendwie zu vertiefen, da man dann irgendwann Gefahr läuft als „missionarischer Eifer“ und „Nestbeschmutzer“ wahrgenommen zu werden, weil man immer nur etwas Negatives schreibt.
Auf den ersten Blick mag auch die Reaktion von KORG unbefriedigend sein. Nur sollte man bei dieser Einschätzung auch bedenken, dass die Interessenlagen natürlich völlig unterschiedlich sind.

Jeder einzelne findet, dass seine persönlichen Probleme ganz wichtig und für alle interessant sind und ist natürlich entsprechend enttäuscht, wenn er keine Reaktion bekommt. Für KORG stellen sich aber möglicherweise diese Fragen ganz anders, vor allen Dingen auch dann, wenn man personell ohnehin nur knappe Ressourcen hat.

Vielleicht etwas weniger Erwartungen und Hoffnungen darin, dass man KORG oder auch andere User in irgendeiner Form „bekehren“ oben oder überzeugen könnte, um den Frust vorzubeugen. Dass in dieser Form das Forum wenig bringt ist allerdings dann auch richtig.

Ich ganz persönlich – und ich glaube so geht es auch den meisten, die Dein Forum regelmäßig besuchen – profitiere von diesen Dingen natürlich in besonderer Weise, weil ich mir eben den Luxus erlauben kann, als Hobbymusikant ausschließlich mit Styles zu spielen und darum an diesem Themen ein ganz anderes Interesse habe, als die Mehrheit.

Darum nur einmal am Rande, auch auf einem PA 4 X Musikant bekommt man Deine Styles richtig schön zum Klingen
Kommentar:
DIESER EINTRAG IST AUCH IM "ETWAS ANDEREN FORUM" MEINER HOMEPAGE ZU FINDEN !
Hallo Georg,
ich muss jetzt darauf achten, dass mein Kommentar zu Deinem Eintrag nicht länger als dieser wird, darum in aller Kürze:
Ich gebe Dir recht mit allem, was Du hier sagst!
Seit einiger Zeit geht es mir tatsächlich aber nicht mehr, oder besser, in der Hauptsache nicht mehr um die pa-Keyboards selbst.
Die sind wie sie sind, und grundlegende Änderungen, egal aus welcher Blickrichtung betrachtet, wird es nicht mehr geben.
Das Forum selbst, sei es durch den Administrator oder einige Mitglieder, erzürnt mich derzeit weit mehr, als die Beschaffenheit der dort besprochenen Geräte und damit verbundene Zustände.
Ich werde in den nächsten Tagen näher darauf eingehen......
Bis dahin
Liebe Grüße nach Hannover

#51   Georg BrandtnerE-Mail01.08.2016 - 11:32
Hallo Elmar,

Ich habe natürlich auch die letzten Diskussionen im Forum verfolgt und bin natürlich auch nicht besonders überrascht gewesen, wie sich das dann entwickelt. Dass Du und auch Alfred über die Reaktionen und die Handhabung einigermaßen frustriert seid, kann ich gut nachvollziehen, nur wirklich überraschen tut ein das Ganze ja nicht. Da ist es im Forum nicht anders als bei den Mitbewerbern, wobei sich das streng genommen auf einen Mitbewerber reduziert.

Auf der anderen Seite muss man auch einfach zur Kenntnis nehmen, dass ganz offensichtlich die Mehrheit der User, die sich dort äußern, entweder überhaupt nicht oder eben nur mit den rudimentären Grundfunktionen von Styles operieren und damit auch irgendwie zurechtkommen.

Insoweit stößt bei vielen sicherlich darum auch auf wenig Interesse, wenn ihr oder Alfred sich zu Fragestellungen des Wegfalls von bestimmten Funktionen äußert und dieses mehr oder weniger deutlich beklagt. (Fortsetzung im nächsten Beitrag)

Kommentar:
DIESER EINTRAG IST AUCH IM "ETWAS ANDEREN FORUM" MEINER HOMEPAGE ZU FINDEN !
...siehe unter #52...

« Vorherige12345678910Nächste »
(100 Einträge total)